Mit Märklin zurück in die Kinderzimmer

“Märklin ist raus aus der Insolvenz und dampft mit großere Zuversicht in die Zukunft. Der neue Firmenchef Stefan Löbich und der Vertriebs- und Marketingleiter Lars Schilling sehen die Krise bei dem Modellbahnhersteller überwunden.”

Den ganzen Artikel gibt es in der “Südwest Presse”.

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen