Bahnchef gesteht Fehler bei der Digitalisierung ein

t3n schreibt heute: „Der neue Deutsche-Bahn-Chef, Richard Lutz, hat auf der Noah-Konferenz in Berlin erklärt, wie er den einstigen Staatskonzern digitalisieren will. Dabei gestand er auch Fehler ein.“

Den Artikel findet ihr hier.