28c3: Can trains be hacked?

Der Sicherheitsforscher Stefan Katzenbeisser sieht die Einführung des Mobilfunksystems GSM-R in das neue, EU-weit harmonisierte Kontrollsystem für Züge skeptisch. Neben der Betriebssicherheit, auf welcher der Fokus bei Eisenbahnanlagen bislang gelegen habe, werde mit dem European Train Control System (ETCS) künftig die IT-Security eine wichtigere Rolle spielen, prophezeite der Leiter der Security Engineering Group der TU Darmstadt auf dem 28. Chaos Communication Congress in Berlin.

Mehr dazu auf heise.de. Den ganzen Vortrag gibt es bei YouTube.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen